Presse

Pressemitteilungen über Bettina Heinen-Ayech   (Auszug)


Solingen, 03. September 2020

Pressemitteilung anläßlich der Trauerfeier zum Tode der Malerin Bettina Heinen-Ayech (1937-2020) am 3. September 2020 in Solingen

  • Am 07. Juni 2020 verstarb die Künstlerin im Alter von 82 Jahren während eines Aufenthaltes bei ihrer Familie in München. Noch kurz vor ihrem Tod hatte Sie ein Blumenbildnis fertig gestellt und den Wunsch geäußert, doch bald wieder zurück in ihre Wahlheimat Algerien zu reisen. Sie ist begraben im Münchner Waldfriedhof.
Download
Trauerfeier zum Tode der Malerin Bettina Heinen-Ayech (1937-2020) am 3. September 2020 in Solingen
Pressemitteilung.pdf
Adobe Acrobat Document 441.1 KB

Helgelands Blad, 02 September 2020

Tysk sandnessjø-venn har gått bort


Solinger Tageblatt, 27. August 2020

Bettina Heinen-Ayechs Sohn setzt das Lebenswerk der Malerin fort

  • Dr. Haroun Ayech besuchte das Tageblatt, um Fotos für ein Buch über seine Mutter, die Malerin „Bettina“, zu suchen.
  • Mehr unter: www.solinger-tageblatt.de

El Moudjahid, 25. Juli 2020

L’œuvre de Mohamed Dib en exergue

  • Le magazine culturel «Inzyahat» continue de célébrer l'œuvre du grand écrivain algérien Mohamed Dib (1920-2020) à l'occasion du centenaire de sa naissance, à travers plusieurs lectures et présentations de ses textes, comme homme de lettres inventif et humaniste traversant le temps.
  • Mehr unter: www.elmoudjahid.com

Allgäuer Zeitung, 19. Juli 2020

Nachruf  über Bettina Heinen-Ayech


Maghreb und Sahara Magazin, 14. Juli 2020

Zum Tode der Malerin Bettina Heinen-Ayech (1937 - 2020)

  • Die aus Solingen stammende Aquarellistin und „Plein Air“ Malerin Bettina Heinen-Ayech ist am 07.Juni 2020 überraschend in München im Alter von 82 Jahren verstorben.
  • Die internationale Karriere der Künstlerin fing 18-jährig mit einem Paukenschlag an, als die damals noch unbekannte junge Malerin von der berühmten Frankfurter Galeristin Hanna Bekker vom Rath in die Gruppenausstellung „Deutsche Kunst der Gegenwart 1955/56“ aufgenommen wurde, die Werke von Karl Schmidt-Rottluff, Paul Klee, Max Beckmann, Max Ernst, Ernst Ludwig Kirchner und Käthe Kollwitz auf Tournee durch Amerika, Afrika und Asien zeigte.
  • Mehr unter: www.maghrebmagazin.blogspot.com

El Comercio, Lima, 13. Juli 2020

Traueranzeige der Pestalozzi Schweizer Schule in Lima, Prof. Diana Millies und Luis Fernandez Basaldua


El Watan, Algerien, 07.Jui 2020

Décès de Bettina Heinen-Ayech: La Mahouna s’est effondrée

  • L’artiste peintre Bettina Heinen-Ayech s’en est allée silencieusement. Elle est décédée le 7 juin dernier à Munich à l’âge de 83 ans.La Mahouna s’est effondrée sur son ombre!
  • Mehr unter: www.elwatan.com

Le Courrier d'Algérie, 01. Juli 2020

Bettina Heinen Ayech: L’aquarelliste tombée follement amoureuse de Guelma

  • Bettina, née Heinen, épouse Ayech, est partie pour l’éternité le 9 juin passé, en Allemagne. Née le 3 septembre 1937 à Solingen, l’artiste est issue d’une famille d’intellectuels et d’artistes. Son père était philologue et journaliste.

Le Jeune Independant, 30. Juni 2020

LE Artiste Bettina Heinen Ayach - Un hommage a Berlin


Le Courrier d'Algérie, Juni 2020

Ambassade d’Algérie à Berlin : Hommage à l’artiste peintre Bettina Heinen Ayach

  • Un vibrant hommage a été rendu à l’artiste peintre allemande, Bettina Heinen Ayach, décédée le 7 juin à l’âge de 82 ans, par l’ambassadeur d’Algérie à Berlin, Nor-Eddine Aouam, qui a salué la mémoire d’une artiste «dont l’œuvre témoigne de ce lien fusionnel qu’elle a tissé avec l’Algérie et son peuple». Dans un message de condoléances adressé à la famille, l’ambassadeur relève la valeur artistique des peintures de Bettina Heinen Ayach, «aquarelles aux couleurs chatoyantes et gorgées de lumière , à l’image de l’Algérie à laquelle elle s’est profondément attachée», immortalisant la région de Guelma où elle a longtemps vécue avec feu son mari Abdelhamid Ayach.
  • Mehr unter: www.lecourrier-dalgerie.com

Voix de l`Oranie, 29. Juni 2020

Ambassade d’Algérie à Berlin: Hommage à l’artiste peintre Bettina Heinen Ayech

  • ALGER - Un vibrant hommage a été rendu à l’artiste peintre allemande, Bettina Heinen Ayech, décédée le 7 juinà l’âge de 82 ans, par l'ambassadeur d’Algérie à Berlin, Nor-Eddine Aouam, qui a salué la mémoire d'une artiste "dont l’œuvre témoigne de ce lien fusionnel qu’elle a tissé avec l’Algérie et son peuple".
  • Mehr unter: www.voixdeloranie.com

www.ennaharonline.com, 29. Juni 2020

سفارة الجزائر ببرلين تُكرم الرسامة الألمانية بيتينا هاينان عياش

Mehr unter: www.ennaharonline.com


La Nation Arabe, 29. Juni 2020

Ambassade d’Algérie à Berlin: Hommage à l’artiste peintre Bettina Heinen Ayach

  • Un vibrant hommage a été rendu à l’artiste peintre allemande, Bettina Heinen Ayach, décédée le 7 juin à l’âge de 82 ans, par l’ambassadeur d’Algérie à Berlin, Nor-Eddine Aouam, qui a salué la mémoire d’une artiste « dont l’œuvre témoigne de ce lien fusionnel qu’elle a tissé avec l’Algérie et son peuple ».

algeriades.com, 29. Juni 2020

Bettina Heinen-Ayech est décédée

  • L’artiste peintre Bettinia Heinen-Ayech est décédée le 7 juin à Munich. Elle était âgée de 83 ans.
  • Mehr unter: www.algeriades.com

Algerische Botschaft, Berlin, 26. Juni 2020

Hommage an die Malerin Bettina Heinen Ayech

  • Die deutsche Malerin, Bettina Heinen Ayach, ist im Alter von 82 Jahren verstorben. Ihr Tod hinterließ eine große Leere im Herzen ihrer Familie, Freunde, und all derjenigen, die sie kannten. Sie hinterließ aber zugleich ein einzigartiges künstlerisches Erbe, das ihr Liebe zu Algerien, ihrer Wahlheimat, zeigt.
  • Mehr unter: www.algerische-botschaft.de

Deutsche Botschaft, Algier, 23. Juni 2020

Pressemitteilung zum Tode der Malerin Bettina Heinen-Ayech (1937-2020)

  • Die aus Solingen stammende Aquarellistin und „Plein Air“ Malerin Bettina Heinen-Ayechist diesen Sonntag (07.06.2020) überraschendin München im Alter von 82 Jahren verstorben. Die internationale Karriere der Künstlerin fing 18-jährig mit einem Paukenschlag an, als die damals noch unbekannte junge Malerin von der berühmten Frankfurter Galeristin Hanna Bekker vom Rath in die Gruppenausstellung „Deutsche Kunst der Gegenwart 1955/56“ aufgenommen wurde, die Werke von Karl Schmidt-Rottluff, Paul Klee, Max Beckmann, Max Ernst, Ernst Ludwig Kirchner und Käthe Kollwitz auf Tournee durch Amerika, Afrika und Asien zeigte. Der Maler Schmidt-Rottluff nahm sie unter seine Fittiche und riet ihr „Bettina bleib Dir treu“. Das Angebot von Oskar Niemeyer –der ihr anbot, die neue Hauptstadt Brasilia, die er gerade baute, mit Fresken zu bemalen –konnte sie aufgrund ihres Alters nicht annehmen.
  • Mehr unter: www.algier.diplo.de
Download
Pressemitteilung zum Tode der Malerin Bettina Heinen-Ayech (1937-2020)
pm-tod-bettina-ayech.pdf
Adobe Acrobat Document 161.9 KB

Gymnasium August Dicke Schule, Solingen, 21. Juni 2020

Malereien voller Kraft und Leben – Erinnerung an Bettina Heinen-Ayech


APS Online, Algier, 20. Juni 2020

Tribute to painter Bettina Heinen Ayach

  • ALGIERS - A vibrant tribute was paid to German painter, Bettina Heinen Ayach, who died on June 7 at the age of 82, by Algerian ambassador in Berlin, Nor-Eddine Aouam, who greeted the memory of an artist "whose work mirrors the fusional link she has forged with Algeria and its people".
  • Mehr unter: www.aps.dz

El Watan, Algerien, 17.Juni 2020

"L’aquarelliste Bettina-Heinen-Ayech tire sa révérence : Une vie, une passion, une œuvre"

  • C’est une aquarelliste d’un immense talent qui tire sa révérence après une vie passionnée vouée aux arts plastiques. Née le 3 septembre 1937 à Soligen (Allemagne) dans un milieu d’intellectuels, Bettina-Heinen entame des études dans différentes Ecoles des beaux-arts.
  • Mehr unter: www.elwatan.com

Solinger Tageblatt, 17. Juni 2020

Traueranzeige der Solinger Künstler e.V. um Bettina Heinen-Ayech


Weiler Zeitung, 16. Juni 2020

"Eine Meisterschülerin"

  • Weil am Rhein - Der Tod der Künstlerin Bettina Heinen-Ayech berührt viele Kunstfreunde in Weil am Rhein. Die aus Solingen stammende Aquarellistin und „Plein Air“-Malerin Bettina Heinen-Ayech ist am 7. Juni überraschend in München im Alter von 82 Jahren verstorben.
  • Mehr unter: www.verlagshaus-jaumann.de

Süddeutsche Zeitung, 13. Juni 2020

Traueranzeige von Bettina Heinen-Ayech


Frankfurter Allgemeine Zeitung , 13. Juni 2020

Traueranzeige von Bettina Heinen-Ayech


Solinger Tageblatt, 13. Juni 2020

Traueranzeige von Bettina Heinen-Ayech


RP.Online, 13. Juni 2020

Traueranzeige von Bettina Heinen-Ayech


Solinger Tageblatt, 12. Juni 2020

"Kunstpreisträgerin war der Magie der Farbe auf der Spur - Die Malerin Bettina Heinen-Ayech verstarb mit 82 Jahren"

  • Solingen - Wenn ein Aquarell mit satten, mal irritierenden, dann harmonischen und auch aufwühlenden Farben von fast an Ölmalerei erinnernder Kraft den Raum beherrscht, dann stammt es aus der Hand von Bettina Heinen-Ayech. Jetzt verstarb sie mit 82 Jahren in München bei ihrem Sohn.
  • Mehr unter: www.solinger-tageblatt.de

RP.Online, 10. Juni 2020

"Malerin Bettina Heinen-Ayech ist mit 82 Jahren gestorben"

  • Solingen - Die aus der Klingenstadt stammende Aquarellistin und „Plein Air“ Malerin Bettina Heinen-Ayech ist am vergangenen Sonntag, 7.Juni, überraschend in München im Alter von 82 Jahren gestorben.
  • Mehr unter: www.rp-online.de

ARTPROFIL - Magazin für Kunst, September 2017

Bettina Heinen-Ayech: Auf der Suche nach dem Licht

Download
Bettina Heinen-Ayech: Auf der Suche nach dem Licht
Heinen_Ayech_AP_122.pdf
Adobe Acrobat Document 967.7 KB

Neue Osnabrücker Zeitung, 21. August 2017

"Explodierende Farben - Bettina Heinen-Ayech: Werkschau zum 80. Geburtstag"

  • Osnabrück - Zum 80. Geburtstag widmet die Villa Stahmer in Georgsmarienhütte der Malerin Bettina Heinen-Ayech eine umfassende Retrospektive mit Aquarellmalerei aus allen Schaffensperioden.
  • Mehr unter: www.noz.de

Neue Osnabrücker Zeitung, 13. August 2017

"Das Licht des Orients Bettina-Heinen-Ayech-Retrospektive in der Villa Stahmer"

  • Georgsmarienhütte - Einen Querschnitt durch das über 60-jährige künstlerische Werk einer starken, couragierten Frau und expressiven Malerin zeigt gegenwärtig das Museum Villa Stahmer. Auf zwei Etagen sind farbstarke Aquarelle und großformatige Kohlezeichnungen von Bettina Heinen-Ayech ausgestellt
  • Mehr unter: www.noz.de

Solinger Tageblatt, 10. August 2017

"Künstlerin ist stets auf der Suche nach Licht und Farbe"

  • Georgsmarienhütte - Geburtstagsausstellung der Solingerin Bettina Heinen-Ayech wird ab Sonntag in der Villa Stahmer in Georgsmarienhütte gezeigt.
  • Mehr unter: www.solinger-tageblatt.de

youtube, 30. September 2015

NASS GUELMA | BETTINA HEINEN AYACHE et GUELMA une passionnante histoire d' amour


dzayer-magazin.de, 2014

Algerien als Inspirationsquelle für die Malerin Bettina Heinen-Ayech

  • Die seit mehr als 50 Jahren in Algerien lebende Bettina Heinen-Ayech ist eine gegenständliche "Pleinair" Malerin. In Ihren Werken würdigt Bettina Heinen-Ayech Algerien, dessen Schönheit und dessen Farben.
  • Mehr unter: www.dzayer-magazin.de

Publik-Forum, 25. Oktober 2013

"Mein Märchenland"

  • Eindringen in die Seele einer Landschaft: Die Malerin Bettina Heinen-Ayech widmet ihre Bilder der Schönheit von Algerien.
  • Mehr unter: www.publik-forum.de
Eindringen in die Seele einer Landschaft: Die Malerin Bettina Heinen-Ayech widmet ihre Bilder der Schönheit von Algerien

Dieser Text stammt von der Webseite https://www.publik-forum.de/Publik-Forum-20-2013/mein-maerchen-land des Internetauftritts von Publik-Forum

all-in.de, 20. August 2010

"Buchenberg-Kreuzthal "Ich spürte immer die Gefahr"

  • Buchenberg-Kreuzthal - Die in Algerien lebende Kunstmalerin Bettina Heinen-Ayech (72) besucht das Oberallgäuer Dorf Kreuzthal Während des Zweiten Weltkriegs fand sie dort mit ihrer Familie Zuflucht vor den Nazis und blieb vier Jahre.
  • Mehr unter: www.all-in.de

der Freitag, 14. Mai 2009

Ganz bei sich

  • Lebenskunst Seit mehr als 40 Jahren lebt und arbeitet die Malerin Bettina Heinen-Ayech in Algerien. Im Gespräch erzählt sie, wie sie Terroristen, Schlangen und Vorurteilen trotzte
  • Mehr unter: www.freitag.de